Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/alltaeglich

Gratis bloggen bei
myblog.de





und dann haben wir's halt nicht geschafft..

ich merke, wie sehr die geanze situation, also das dreieck..eskaliert.
Alle 3 behaupten von sich, alles unter Kontrolle & voll im Griff zu haben..aber in Wahrheit weiss niemand von uns mehr so genau, was hier noch passiert. Oder passieren wird.
Dadurch, dass die ganze Beziehung, zwischen uns allen, immer durch eine Person verändert bzw beeinflusst wird, weil wir alle 3 in einer gewissen Art von einander abhängig sind. Würde man dabei eine Person, egal welche, aus dem Spiel lassen, wäre die Gesamtsituation von einem auf dem anderen Moment, scheinbar oder vl. sogar tatsächlich einfacher. Für den Rest, nicht direkt für die Person. Ausser auf längere Zeit.
Alle 3 müssen oder sollten füt sich wissen, welchen Vorteil sie aus dieser Verwirrung ziehen können bzw wie sie sich die Zukunft vorstellen. Oder worauf sie einen Wert legen. Durch diese Überlegung sind alle hin-und-her-gerissen, weil der Moment uns daran hintert, zu wissen, was tatsächlich passieren wird.
Ich habe für mich entschieden und steige aus der Situation aus. Natürlich fällt es mir nicht leicht, weil ich dabei auch etwas verliere. Wobei ich jedoch weiß, dass ich langfristig gesehen wahrscheinlich nur gewinnen kann. Ich steige aus und bin somit die Person, die die Situation dem Rest übergibt und somit die Entscheidung, was passieren wird.
Vielleicht ist es egoistisch oder rücksichtslos..auf eine Art. Doch ich habe aus Liebe entschieden.

zum Glück gibt's die Täuschung, was hätten wir sonst?

27.2.09 10:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung